Suchen Sie schöne Golfplätze in Niedersachsen? Dann lesen Sie hier weiter zu Tipps und Informationen zu guten Golfplätzen in diesem Land.

Für einen erholsamen Urlaub im Herzen Niedersachsens bietet sich einer der vielen Golfplätze an. Wenn Sie keine Zeit haben, eine ganze Partie zu spielen, versuchen Sie es mit einer Partie auf dem Kurzplatz in einem der zahlreichen kleineren Orte. Diese charmanten Dörfer bieten die perfekte Atmosphäre zum Entspannen in einer freundlichen Urlaubsatmosphäre. Neben den Golfplätzen gibt es auch ein breites Angebot an kulturellen Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Opern und Konzerte. Beachten Sie auch unseren Beitrag zum Thema Golf im Harz.

 

Golfresort Hardenberg

Das Hardenberg Golf Resort ist ein beliebtes Ziel für Golfer in Deutschland. Mit drei Plätzen, darunter ein Par-72-Platz, bietet es für alle Spielstärken etwas. Das Hardenberg Golf Resort befindet sich in der Nähe des 4-Sterne-Golfhotels FREIgeist in Levershausen. Die Plätze sind parkähnlich angelegt und verfügen über schnelle Grüns. Das Hotel verfügt über eine Golfschule mit professionellem Lehrpersonal und eine Driving Range mit 80 Abschlagplätzen.

Die beiden Plätze des Hardenberg Golf Resort in Niedersachsen sind nach der nahe gelegenen Universitätsstadt Göttingen und dem Bundesland Niedersachsen benannt. Niedersachsen war früher als Altsachsen bekannt. Die Sachsen stammten aus dieser Region. Später wurde die Region in Anlehnung an die sächsischen Kolonien in Großbritannien und Wessex als Neusachsen bezeichnet. Das Hardenberg Golf Resort war eines der ersten, das diese Bezeichnung erhielt.

Die beiden Meisterschaftsplätze befinden sich in einer weitläufigen Parklandschaft. Das Hardenberg Golf Resort ist der einzige Platz in der Region, der von einem kanadischen Architekten, David John Krause, entworfen wurde. Der Platz zeichnet sich durch eine offene Parklandschaft und mehrere hervorragende Löcher aus. Das gut durchdachte Design des Platzes bietet sowohl für Amateure als auch für Profis eine anspruchsvolle Herausforderung. Viele Golfer sind von dem Wappen des Grafen von Hardenberg, einem Wildschweinkopf, begeistert. Besucher können das Hardenberg Golf Resort an Wochenenden und Feiertagen bespielen.

Das Hardenberg Golf Resort beherbergt zwei Meisterschaftsplätze, die beide ein wunderbares Golferlebnis bieten. Die beiden Plätze belegen den zweiten und dritten Platz in der Kooperation „Leading Golf Course of Germany“. Die unabhängigen Auditoren der Kooperation „Leading Golf Course of Germany“ sind mit der Pflege, den Übungsanlagen und der Gastronomie der Anlage hoch zufrieden. Es ist leicht nachvollziehbar, warum so viele Menschen das Hardenberg Golf Resort zum ersten Mal besuchen.

 

Bartels – wunderschöne Urlaubsatmosphäre mit Stil

Eine stilvolle Urlaubsatmosphäre erwartet Sie im Vier-Sterne-Hotel Bartels in Bad Harzburg, der größten Stadt Niedersachsens. Seit 1894 im Besitz der Familie Bartels, bietet das Hotel komfortable Zimmer im Landhausstil und großzügige Suiten. In der Nähe einiger der schönsten Golfplätze der Region gelegen, ist Bartels ein idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten des Nationalparks Harz zu erkunden.

 

Fazit: Golfplätze Niedersachsen

War noch nicht die richtige Empfehlung für Sie dabei. Auch an der Nordseeküste finden Sie schöne Golfplätze. Beachten Sie auch unseren Beitrag zum Thema: Golfplätze in Schleswig Holstein.  Ein echter Geheimtipp ist zudem der Golfplatz in Braunschweig.